Megamarsch geschafft!

50 Kilometer durch die Nacht – und ich habe es geschafft! Der Megamarsch in Hamburg im August 2022 war eine Herausforderung, keine Frage. Und natürlich bin ich stolz darauf, dass ich die 50 Kilometer ohne Probleme wandern konnte. Keine Blase, nur die Zehengelenke haben ein wenig gemuckt, Ausrüstung und Gepäck haben gepasst. Mit der Nacht …

Weiterlesen …

Selbstversuch: 50 Kilometer in 12 Stunden?

50 Kilometer Selbstversuch

Vorbereitung auf Hamburg In der Nacht vom 13. auf den 14. August werde ich in Hamburg innerhalb von 12 Stunden einen 50-Kilometer-Marsch machen: Megamarsch Als Vorbereitung für die 50 Kilometer in Hamburg war ich jetzt etappenweise in Nürnberg und Fürth unterwegs. 50 Kilometer unter den Sohlen bei 31 Grad im Schatten warteten auf mich. Ich …

Weiterlesen …

In Lenzen und Wittenberge

Sightseeing auf dem Heimweg Lenzen Für heute hatte ich mir eigentlich einen Tag in Lenzen freigehalten. Das heißt, ich fahre spät zurück und wollte mir tagsüber Lenzen anschauen. Allerdings ist Lenzen nicht so spektakulär, als dass ich dafür jetzt einen ganzen Tag gebraucht hätte, deswegen bin ich schon am Vormittag mit dem Bus nach Wittenberge …

Weiterlesen …

Von Dömitz nach Lenzen

Tag 12 der Elbwanderung Der letzte Wandertag in dieser Woche an der Elbe führt mich von Dömitz nach Lenzen. Er beginnt sehr angenehm mit einem leckeren Frühstück im Wintergarten von Karin Karstens, in deren Pension ich übernachtet habe. Es war ein sehr freundliches Willkommen. Ich war mal wieder gut aufgehoben und habe in diesen Tagen …

Weiterlesen …

Von Hitzacker nach Dömitz

Tag 11 der Elbwanderung Heute Morgen ging es nach dem Frühstück um neun Uhr los in Richtung Fähre, denn ich bin auf die andere, die östliche Elbseite gewechselt und wandere nach Dömitz. Die Fähre kam auch nach ein paar Momenten und tatsächlich waren außer mir noch zwei Wanderer auf der Fähre. Sehr ungewöhnlich. Man trifft …

Weiterlesen …

WanderPause in Hitzacker

Ausruhen und Familienzeit Eine kleine Pause im Gästehaus Schiller Nach zwei wunderbaren Übernachtungsmöglichkeiten habe ich es tatsächlich auch bei der dritten Übernachtung wieder gut getroffen. Meine heutige WanderPause führte mich in Schillers Gästehaus, hier sitze ich gerade im Garten, die Vögel zwitschern, der Rhododendron blüht rosa – wie könnte es besser sein, um eine Pause …

Weiterlesen …

Von Bleckede nach Hitzacker

Tag 10 der Elbwanderung Heute morgen bin ich etwas vor neun Uhr im Gästehaus Christa in Richtung Hitzacker aufgebrochen, wurde noch nett verabschiedet von Tobias, der das Gästehaus vor einer Weile übernommen hat. Es war alles sehr schön. Ich bin gleich in die Sonne hinaus und hab den für mich ja noch recht frühen Morgen …

Weiterlesen …

Von Schnakenbek nach Bleckede

Tag 9 der Elbwanderung Der erste Wandertag führt mich von Schnakenbek nach Bleckede. Er beginnt mit einem Blick aus dem Fenster, der viel Wasser von oben verheißt. Macht aber nichts. Ich mache mich fertig und dann lässt es auch schon ein bisschen nach mit dem Regen, sodass ich mir denke, jetzt schnell los. Pedro ist …

Weiterlesen …

Ankunft in Schnakenbek

Zurück in Schnakenbek Die Anreise nach Schnakenbek war ein bisschen mäßig. Irgendwie kam ich nicht so gut in Schwung heute Morgen, meine Laune war mittelprächtig, der Zug war überfüllt, die Reservierung hat nicht ganz so geklappt, ich hatte keinen Tisch, was ich sehr schade fand. Ich musste dann an diesem kleinen Klapptisch arbeiten, was aber …

Weiterlesen …

Mit Herz und Humor

Jörg Hofmann

Bereits zwischen meiner ersten Elbrunde im Herbst 2021 und der zweiten im Januar 2022 las ich das Buch Mit Herz und Humor bis ans Ende der Welt von Jörg Hofmann. Eine liebe Freundin schenkte es mir und – obwohl ich inzwischen ungern gedruckte Bücher lese – nachdem ich die Lektüre begann, konnte ich das Buch …

Weiterlesen …

WALK!

Schirn, Frankfurt, 16. April 2022 Ein Warm-up ganz besonderer Art habe ich Petra Annemarie Schleifenheimer zu verdanken, die mich vor ein paar Wochen an ihrem Küchentisch auf die Ausstellung WALK! aufmerksam machte, die sich in der Schirn in Frankfurt am Main mit ganz unterschiedlichen Aspekten des Themas Gehen auseinandersetzt. Wie es der Zufall will, telefoniere …

Weiterlesen …